BRIJUNI .aventin.hr

Nationalpark Brijuni

menu

BRIJUNI

Brijuni-Inseln bestehen aus 14 Inseln und Inselchen entlang der südwestlichen Küste von Istrien (Kroatien), mit einer Gesamtfläche von 7,4 km². Gesamtfläche des Nationalparks ist 33,9 km², und die Gesamtlänge der Küstenlinie beträgt 46,8 km. Die größte Brijuni-Inseln sind Veliki Brijun und Mali Brijun. Die Küste der Inseln ist flach und steinig. In die Buchten es gibt auch Kies und Sand. Inseln des Nationalparks Brijuni: Veliki Brijun, Mali Brijun, Sv. Marko, Gaz, Okrugljak, Supin, Supinić, Galija, Grunj, Vanga (Krasnica), Pusti (Madona), Vrsar, Sv. Jerolim und Kozada. Fažanski Kanal, 3 km breit und 12 m tief, trennt Brijuni von Istrien. Brijuni sind mit Boot von Fažana in 15 Minuten erreichbar. Die Bootsfahrt nach Brijuni ist im Ticketpreis für den Nationalpark inbegriffen. Auf der Insel Veliki Brijun kann man Fahrräder und elektrische Golf-Fahrzeuge mieten. Jährliche Durchschnittstemperatur auf Brijuni ist 13,9 °C, die jährliche Niederschlagsmenge 817 mm, mit durchschnittlich 2350 Sonnenstunden jährlich. Die Wassertemperatur im Sommer beträgt 22-25 °C.
Copyright © 2004-2017 Aventin d.o.o.
The website aventin.hr uses cookies to ensure best browsing experience. To continue using it you have to accept it by clicking on this message.